KNX T-UP gl CH

Temperatursensor und -Regler

 

  • Raum-Regler mit Glas-Oberfläche
  • Heizungssteuerung
  • Integrierter Temperatursensor

 

Der Temperatursensor KNX T-UP gl CH misst die Raumtemperatur. Über den Bus kann der Innenraumsensor einen externen Messwert empfangen und mit den eigenen Daten zu einer Gesamttemperatur (Mischwert, z. B. Raumdurchschnitt) weiterverarbeiten. Der KNX T-UP gl CH hat einstellbare Grenzwerte. Die Grenzwert-Ausgänge und weitere Kommunikationsobjekte können über UND- und ODER-Logik-Gatter verknüpft werden. Zusätzlich kann ein integrierter Stellgrößenvergleicher Werte, die über Kommunikationsobjekte empfangen wurden, vergleichen und ausgeben. Integrierte PI-Regler steuern eine Heizung und Kühlung. Das Gehäuse wird mit einem Rahmen der im Gebäude verwendeten Schalterreihe ergänzt und passt sich so nahtlos in die Innenausstattung ein.

Modelle:


Nr. 70635 KNX T-UP gl CH, reinweiß RAL 9010
Nr. 70636 KNX T-UP gl CH, tiefschwarz RAL 9005

Lieferung ohne Rahmen


  • KNX T-UP gl CH KNX T-UP gl CH
  • KNX T-UP gl CH weiß (70635) KNX T-UP gl CH weiß (70635)
  • KNX T-UP gl CH weiß mit Rahmem (nicht im Lieferumfang enthalten) KNX T-UP gl CH weiß mit Rahmem (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • KNX T-UP gl CH schwarz RAL 9005 (70636) KNX T-UP gl CH schwarz RAL 9005 (70636)
  • KNX T-UP gl CH schwarz mit Rahmen (nicht im Lieferumfang enthalten) KNX T-UP gl CH schwarz mit Rahmen (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Messung der Temperatur
  • Mischwerte aus eigenem Messwert und externem Wert (Anteil prozentual einstellbar)
  • PI-Regler für Heizung (ein- oder zweistufig) und Kühlung (ein- oder zweistufig) nach Temperatur. Regelung nach separaten Sollwerten oder Basissolltemperatur
  • Grenzwerte einstellbar per Parameter oder über Kommunikationsobjekte: 3 × Temperatur
  • 4 UND- und 4 ODER-Logik-Gatter mit je 4 Eingängen. Als Eingänge für die Logik-Gatter können sämtliche Schalt-Ereignisse sowie 16 Logikeingänge in Form von Kommunikationsobjekten genutzt werden. Der Ausgang jedes Gatters kann wahlweise als 1 Bit oder 2 x 8 Bit konfiguriert werden
  • 2 Stellgrößenvergleicher zur Ausgabe von Minimal-, Maximal- oder Durchschnittswerten. Jeweils 5 Eingänge für über Kommunikationsobjekte empfangene Werte
  • Die Konfiguration erfolgt mit der KNX-Software ETS 5
Gehäuse Echtglas, Kunststoff
Farben • ähnlich RAL 9010 Reinweiß • ähnlich RAL 9005 Tiefschwarz
Montage Einbau in Einlasskasten
Schutzart IP 20
Maße Gehäuse ca. 60 x 60 (B x H, mm), Aufbautiefe ca. 8 mm
Gesamtgewicht ca. 50 g
Umgebungstemperatur Betrieb 0…+50°C, Lagerung -10…+60°C
Umgebungsluftfeuchtigkeit max. 95% rF, Betauung vermeiden
Betriebsspannung KNX-Busspannung
Busstrom max. 10 mA
Datenausgabe KNX +/- Bussteckklemme
Gruppenadressen max. 254
Zuordnungen max. 254
Kommunikationsobjekte 152
Temperatur-Messbereich 0…+50°C