KNX DALI L4 bc 16 A

Aktor für DALI-Lichtsteuerung, 4 Ausgänge

 

  • KNX-Steuerung von DALI-Lichtsystemen im Boadcast-Betrieb
  • 4 Steuerungskanäle für je 64 Teilnehmer
  • DALI-Steuerausgang und Schaltausgang (stromlos AUS, Standby-Vermeidung) pro Kanal
  • Farbtemperatur und Farbwert im Farbraum RGB(W) oder HSV
  • Szenen, Nachtbetrieb, Treppenlichtfunktion

 

Der Aktor KNX DALI L4 bc 16 A ist eine Schnittstelle zwischen KNX-Bus-System und DALI-Beleuchtungsanlage (Digital Addressable Lighting Interface). Das Interface hat vier Kanäle zur DALI-Lichtsteuerung, von denen jeder bis zu 64 DALI-Teilnehmer (elektronische Vorschaltgeräte/EVGs) steuern kann. Die Steuerung erfolgt per Broadcast-Telegramm, das heißt alle Teilnehmer an einem Kanal werden gleichzeitig geschaltet/gedimmt.

Jeder Kanal kann separat eingestellt werden. Jeder Kanal hat einen geschalteten Relaiskontakt durch den die DALI-Teilnehmer komplett stromlos geschaltet werden können (kein Standby). Der KNX DALI L4 bc 16 A liefert die DALI-Busspannung, es ist keine externe DALI-Busspannungsversorgung erforderlich.

Mit dem KNX DALI L4 bc 16 A lässt sich die Farbe und Farbtemperatur (Tunable White) für DALI-EVGs mit Gerätetyp 8 einstellen. Beide Farbeinstellungen lassen sich durch Szenen, durch relatives oder absolutes Dimmen steuern.

Zusätzlich zum Normalbetrieb gibt es beim KNX DALI L4 bc 16 A einen Nachtbetri b und eine Treppenlichtfunktion mit Vornwarnfunktion (und beides in Kombination).

Tasten am Gerät erlauben auch ohne Busspannung das direkte manuelle Schalten und Dimmen der angeschlossenen DALI-EVGs. Die LEDs zeigen ob das Relais offen oder geschlossen ist (obere LEDs) und ob die Lampe nach DALI-Befehl an oder aus ist (untere LEDs). Die DALI-EVGs können zur Inbetriebnahme im Baustellenbetrieb ohne KNX-Spannungsversorgung und ohne vorherige Konfiguration durch die ETS mit den Tasten angesteuert werden.


  • Schnittstelle zwischen KNX-Bus-System und DALI-Beleuchtungsanlage
  • 4 Kanäle, von denen jeder bis zu 64 DALI-Teilnehmer steuern kann. Jeder Kanal kann separat eingestellt werden und hat einen Schaltausgang (230 V AC) und zwei DALI-Busklemmen
  • Broadcast-Betrieb: alle DALI-Teilnehmer eines Kanals werden mit einem gemeinsamen Signal angesteuert, wobei keine individuelle Adressierung möglich ist
  • Tastenfeld mit 8 Tasten und Status-LEDs
  • Minimale Einschaltverzögerung von Relais zu Relais: Damit wird beim gleichzeitigen Einschalten mehrerer Kanäle erreicht, dass der Einschaltstrom der EVGs zeitlich verteilt (und damit begrenzt) wird
  • Farbtemperatursteuerung (Tunable White), RGB/RGBW Farb-Steuerung, HSV Farb-Steuerung
  • Szenenaufrufe
  • Zustandsrückmeldung
  • Zeitfunktionen

Die Konfiguration erfolgt mit der KNX-Software ETS

GehäuseKunststoff
FarbeWeiß
MontageReiheneinbau auf Hutschiene
SchutzartIP 20
Maßeca. 107 x 88 x 60 (B × H × T, mm), 6 TE
Gewichtca. 270 g
UmgebungstemperaturBetrieb -20...+50°C, Lagerung -55...+90°C
Umgebungsluftfeuchtigkeitmax. 95% rF, Betauung vermeiden
Betriebsspannung230 V AC, 50 Hz
LeistungsaufnahmeStandby: unter 1,5 W
alle 4 Relais geschlossen und alle 4 DALI-Busse
verbrauchen je 128 mA: max. 15 W
Stromam Bus: 10 mA
Ausgänge4x Schaltausgang 230 V AC, 16 A, 165 A/20 ms,
490 A/1,5 ms (Electronic ballast)
4x DALI für max. 64 Teilnehmer (18 V typisch, je
max. 128 mA)
DatenausgabeKNX +/- Bussteckklemme
BCU-Typeigener Mikrocontroller
PEI-Typ0
Gruppenadressenmax. 254
Zuordnungenmax. 254
Kommunikationsobjekte165