KNX R sl

Niederschlagssensor

Der Niederschlagssensor KNX R sl für das KNX-Gebäudebus-System erkennt Niederschlag. Zur Verfügung stehen zwei Schaltausgänge, UND-Logik-Gatter und ODER-Logik-Gatter.

Im kompakten Gehäuse des KNX R sl sind Sensorik, Auswerteelektronik und die Elektronik der Bus-Ankopplung untergebracht.


  • KNX R sl KNX R sl
  • KNX R sl seitliche Ansicht KNX R sl seitliche Ansicht
  • KNX R sl von oben KNX R sl von oben
  • Niederschlagserkennung: Die Sensorfläche ist beheizt, so dass nur Tropfen und Flocken als Niederschlag erkannt werden, nicht aber Nebel oder Tau. Hört es auf zu regnen oder zu schneien, ist der Sensor schnell wieder trocken und die Niederschlagsmeldung endet 
  • 2 Schaltausgänge (Kommunikationsobjekt) 
  • 4 UND- und 4 ODER-Logik-Gatter mit je 4 Eingängen. Als Eingänge für die Logik-Gatter können sämtliche Schalt-Ereignisse sowie 16 Logikeingänge in Form von Kommunikationsobjekten genutzt werden. Der Ausgang jedes Gatters kann wahlweise als 1 Bit oder 2 x 8 Bit konfiguriert werden
  • Die Konfiguration erfolgt mit der KNX-Software ETS (ab Version 5)
GehäuseKunststoff
FarbeWeiß / Transluzent
MontageAufputz
SchutzartIP 44
Maßeca. 62 × 55 × 152 (B × H × T, mm)
Gewichtca. 80 g
UmgebungstemperaturBetrieb -25°C … +85°C, Lagerung -30°C … +85°C
Hilfsspannung12…40 V DC, 12…28 V AC. Ein passendes Netzgerät kann bei Elsner Elektronik bezogen werden.
Hilfsstrombei 12 V DC: max. 185 mA
bei 24 V DC: max. 90 mA
bei 24 V AC: max. 82 mA
Busstrommax. 10 mA
DatenausgabeKNX +/-
Kommunikationsobjekte54