KNX LW sl

KNX-Helligkeits-/Windsensor

Der Helligkeits- und Windsensor KNX LW sl für das KNX-Gebäudebus-System misst Helligkeit und Windgeschwindigkeit.
Alle Werte können zur Steuerung grenzwertabhängiger Schaltausgänge verwendet werden. Über UND-Logik-Gatter und ODER-Logik-Gatter lassen sich die Zustände verknüpfen. Multifunktions-Module verändern Eingangsdaten bei Bedarf durch Berechnungen, Abfrage einer Bedingung oder Wandlung des Datenpunkttyps.
Im kompakten Gehäuse des KNX LW sl sind Sensorik, Auswerteelektronik und die Elektronik der Bus-Ankopplung untergebracht.


  • KNX LW sl (70164) KNX LW sl (70164)
  • Helligkeitsmessung (aktuelle Lichtstärke)
  • Windmessung: Die Windstärkemessung erfolgt elektronisch und somit geräuschlos und zuverlässig, auch bei Hagel, Schnee und Minustemperaturen. Auch Luftverwirbelungen und aufsteigende Winde im Bereich des Geräts werden erfasst
  • Windsensor-Überwachung: Verändert sich der Windmesswert innerhalb von 48 Stunden um weniger als ± 0,5 m/s, dann wird als Störungsmeldung der maximale Messwert von 35 m/s ausgegeben. Alle Windalarme mit einem Grenzwert unterhalb 35 m/s werden dadurch aktiv
  • Schaltausgänge für alle gemessenen und errechneten Werte. Grenzwerte einstellbar per Parameter oder über Kommunikationsobjekte
  • 8 UND- und 8 ODER-Logik-Gatter mit je 4 Eingängen. Als Eingänge für die Logik-Gatter können sämtliche Schalt-Ereignisse sowie 16 Logikeingänge in Form von Kommunikationsobjekten genutzt werden. Der Ausgang jedes Gatters kann wahlweise als 1 Bit oder 2 x 8 Bit konfiguriert werden
  • 8 Multifunktions-Module (Berechner) zur Veränderung von Eingangsdaten durch Berechnungen, durch Abfrage einer Bedingung oder durch Wandlung des Datenpunkttyps
  • Die Konfiguration erfolgt mit der KNX-Software ETS

Allgemein:

GehäuseKunststoff
FarbeWeiß / Transluzent
MontageAufputz oder Mast
SchutzgradIP 44
Maße (B × H × T)ca. 62 mm × 75 mm × 155 mm
GewichtSensor mit Halterung ca. 90 g, Gesamtgewicht inklusive Zubehör ca. 280 g
Umgebungstemperatur -30°C … +50°C
Lagertemperatur -30°C … +70°C

KNX-Bus:

MediumTP1-256
KonfigurationsmodusS-Mode
Gruppenadressenmax. 2000
Zuordnungenmax. 2000
Kommunikationsobjekte301
Stromaufnahmemax. 10 mA
DatenausgabeKNX +/-
Anschluss KNX-Steckklemmen0,6…0,8 mm² s
Abisolierlänge5 mm
Dauer nach Busspannungswiederkehr bis Daten empfangen werdenca. 4 s

Versorgung:

Hilfsspannung20...30 V DC
Hilfsstrombei 24 V DC: max. 90 mA

Sensoren:

Messbereich Windsensor0 m/s … 35 m/s
Messbereich Helligkeitssensor0 Lux … 99.000 Lux