IP-KNX-Schnittstelle

für IP-Kameras

Die IP-KNX-Schnittstelle überträgt Daten zwischen IP-Kameras der Firma Mobotix und dem KNX-Bussystem. Dafür werden die KNX-Telegramme in das Ethernet-Protokolle gewandelt und in das LAN versendet, in dem die Kameras installiert sind (und umgekehrt).


  • IP-KNX-Schnittstelle IP-KNX-Schnittstelle
  • Kommunikation mit 8 IP-Kameras mit je 8 Eingangs- und 8 Ausgangsobjekten
  • Übertragung von Kamera-Ereignissen auf den KNX-Bus
  • Ansteuerung der Kamera über den KNX-Bus
  • KNX-Busklemme und Ethernet/IP-Anschluss (POE)
  • Geeignet für IP-Kameras, die den Kommunikationsanforderungen entsprechen, wie bei in den Kamera-Einstellungen im Handbuch beschrieben
  • Konfiguration über ETS 5
GehäuseKunststoff
FarbeWeiß
MontageReiheneinbau auf Hutschiene
SchutzartIP 20
Maßeca. 53 x 88 x 60 (B × H × T, mm), 3 TE
Gewichtca. 110 g
UmgebungstemperaturBetrieb 0...+65°C, Lagerung -40...+70°C
Umgebungsluftfeuchtigkeitmax. 90% rF, Betauung vermeiden
Betriebsspannung• POE (Power Over Ethernet), IEEE 802.3af, Klasse 1
• KNX-Busspannung
Strom am Bus10 mA
Ethernet/IP-AnschlussLAN-Buchse RJ45
KNX-Bus-AnschlussKNX +/- Bussteckklemme
Kommunikationsobjekte897