KNX VOC-UP basic, weiß (Auslaufartikel)

KNX-Mischgassensor

 

Der Mischgassensor KNX VOC-UP basic erkennt flüchtige organische Verbindungen in der Raumluft. Über den Bus kann der Innenraumsensor einen externen Mischgas-Wert empfangen und mit den eigenen Daten zu einem Gesamtwert (Mischwert, z. B. Raumdurchschnitt) weiterverarbeiten.


Der KNX VOC-UP basic stellt vier Schaltausgänge mit einstellbaren Grenzwerten zur Verfügung. Schaltausgänge und weitere Kommunikationsobjekte können über UND- und ODER-Logik-Gatter verknüpft werden. Zusätzlich kann ein integrierter Stellgrößenvergleicher Werte, die über Kommunikationsobjekte empfangen wurden, vergleichen und ausgegeben. Ein integrierter PI-Regler steuert die Lüftung nach Mischgas-Konzentration.


Das Gehäuse wird mit einem Rahmen der im Gebäude verwendeten Schalterreihe ergänzt und passt sich so nahtlos in die Innenausstattung ein.

Lieferung ohne Rahmen


  • Messung von Mischgas (flüchtige organische Verbindungen) in der Luft. Dabei wird aus dem Summensignal aller im Mischgas enthaltenen Komponenten per Algorithmus ein Luftgütewert in CO2-Äquivalenten errechnet.
  • Mischwerte aus eigenem Messwert und externem Werte (Anteil prozentual einstellbar)
  • PI-Regler für Lüftung nach Mischgas-Konzentration: Entlüften/Belüften (einstufig) oder Entlüften (ein- oder zweistufig)
  • 4 Schaltausgänge mit einstellbaren Grenzwerten (Grenzwerte einstellbar per Parameter oder über Kommunikationsobjekte)
  • 8 UND- und 8 ODER-Logik-Gatter mit je 4 Eingängen. Als Eingänge für die Logik-Gatter können sämtliche Schalt-Ereignisse sowie 16 Logikeingänge in Form von Kommunikationsobjekten genutzt werden. Der Ausgang jedes Gatters kann wahlweise als 1 Bit oder 2 x 8 Bit konfiguriert werden
  • 2 Stellgrößenvergleicher zur Ausgabe von Minimal-, Maximal- oder Durchschnittswerten. Jeweils 5 Eingänge für über Kommunikationsobjekte empfangene Werte
  • Die Konfiguration erfolgt mit der KNX-Software ETS
Gehäuse Kunststoff (teilweise lackiert)
Farben • Weiß glänzend (ähnlich RAL 9016 Verkehrsweiß)
Montage Unterputz (Wandeinbau in Gerätedose Ø 60 mm, 42 mm tief)
Schutzart IP 20
Maße Gehäuse ca. 55 x 55 (B x H, mm),
Aufbautiefe ca. 15 mm,
Trägerplatte ca. 71 x 71 (B x H, mm)
Gesamtgewicht ca. 55 g
Umgebungstemperatur Betrieb 0…+50°C, Lagerung -20…+50°C
Umgebungsluftfeuchtigkeit Betauung vermeiden
Hilfsspannung 20...32 V DC
Busstrom max. 10 mA
Datenausgabe KNX +/- Bussteckklemme
Kommunikationsobjekte 133
Messbereich 450...2000 ppm