CasaConnect KNX Sets

KNX-Einsteiger-Sets

 

Das KNX-Starter-Set CasaConnect KNX ist ein vorkonfiguriertes KNX-Komplettpaket zur Automation eines Apartments bestehend aus der Zentrale CasaConnect KNX sowie weiteren KNX-Bediengeräten, KNX-Sensoren und KNX-Aktoren. Mit dem CasaConnect KNX Set lassen sich Licht, Heizung, Sonnenschutz und Lüftung automatisch steuern und manuell bedienen. Zusätzlich können Sicherheitsfunktionen wie Rauch- und Wasserleckagenmeldung realisiert werden.

Das KNX-Starter-Set CasaConnect KNX Set wird fertig projektiert und adressiert ausgeliefert, d. h. die Geräte brauchen nur installiert zu werden und sind, sobald sie an die KNX-Bus-Leitung angeschlossen sind, kommunikationsbereit.

Nach der individuellen Einstellung der Funktionen am Display der Zentrale CasaConnect KNX kann die Automatik eingestellt werden

Varianten:

Nr. 71210 CasaConnect KNX Set 10 "Apartment"
Nr. 71220 CasaConnect KNX Set 20 "Haus"

Funktionen und Eigenschaften des CasaConnect KNX Sets:

  • Einfache KNX-Automation eines Apartments bzw. eines Hauses
  • Keine ETS notwendig, da vorkonfiguriertes KNX-Projekt mitgeliefert wird. Erweiterungen des KNX-Systems oder Änderungen an einzelnen Geräten des Sets, z. B. Beschriftungsanpassung, Funktionsanpassungen, Änderung der Funktionsbelegung von Binäreingänge, können mit der KNX-Software ETS ab Version 5 umgesetzt werden
  • Bedienung und Statusabfrage an der Smartphone-App
  • Erweiterbar mit anderen KNX-Geräten
  • Optimales Zusammenspiel von Beschattung, Heizung, Kühlung, Lüftung
  • Fernzugriff an der CasaConnect KNX über Netzwerk für Systemeinrichtung, Diagnose usw. Freigabe durch den Nutzer erforderlich
  • Anwesenheits-Simulation
  • Sicherheitsmodul (für Meldungen einer Alarmanlage) mit Speicher für Ereignisprotokoll
  • HCL (Human Centric Lighting)-Steuerung: Die biodynamische Lichtsteuerung ändert Lichtfarbe und -helligkeit im Tagesverlauf. Diese Beleuchtungsregelung kann das Wohlbefinden unterstützen
  • 24 Szenen zum Aufruf individuell eingestellter Fahrpositionen und Schaltzustände. Mit einer Szene werden mehrere Antriebe und Geräte zugleich angesprochen und so mit einem Fingertipp ein passendes Ambiente geschaffen („TV", „Essen" usw.)

... mehr über CasaConnect KNX


CasaConnect KNX Sets
  • Temperaturregelung: Die Heizung wird am KNX K4 angeschlossen. Der aktuelle Raumtemperatur-Wert kommt vom Raum-Controller Cala KNX T. Dort findet auch die eigentliche Regelung statt und es kann der Sollwert eingestellt werden. Alle Raumtemperaturregler sind auf Einstufen Heizung eingerichtet. Werden andere Regelungssarten benötigt (Zweistufen Heizung, Einstufen Heizung + Einstufen Kühlung, etc.), muss die Umstellung über die ETS ab Version 5 erfolgen.
  • Sonnenschutz-/Fenstersteuerung: Die Antriebe von Jalousie, Rollladen, Markise oder Fenster werden am KNX S4-B10 angeschlossen. Zunächst wird die Auswahl getroffen, welche Funktion gewünscht ist (Jalousie, Rollladen, Markise oder Fenster). Der Innentemperatur-Wert kann entweder von einem Raum-Controller Cala KNX T oder von einem Deckensensor Intra-Sewi KNX TH-L-Pr bereitgestellt werden. Außentemperatur, Niederschlagsmeldung, Zeit und Position kommen von der Wetterstation P04-KNX-GPS.
  • Licht-/Steckdosen-/Gerätesteuerung: Über den DALI-Bus können bis zu 4 Leuchten(gruppen) am KNX DALI L4 bc 16A angeschlossen werden. Diese können entweder am Raum-Controller Cala KNX T oder an der Zentrale CasaConnect KNX geschaltet oder gedimmt werden. Soll ein Ausgang nur zum Schalten eingesetzt werden, kann der betroffene Ausgang im SystemMenü der CasaConnect KNX umgestellt werden. X > Art des Ausgangs Bis zu 8 Leuchten können am Schaltaktor KNX R8 16 A angeschlossen werden. Diese werden direkt entweder am Raum-Controller Cala KNX T oder an der Zentrale CasaConnect KNX geschaltet. Manuell > Alle > Aktor 1 SAX Die Schaltaktor-Ausgänge des KNX R8 16 A können auch z. B. für schaltbare Steckdosen oder Abschaltung von Hausgeräten eingesetzt werden. In zwei Räumen können die Leuchten durch den Präsenzmelder Intra-Sewi KNX THL-Pr, der direkt mit dem Schaltaktor KNX R8 16 A verknüpft ist, automatisch bei Anwesenheit von Personen im Raum geschaltet werden. 
  • Manuelle Bedienung: Zusätzlich zur Automatik ist die manuelle Bedienung am Raum-Controller Cala KNX T oder an der Zentrale CasaConnect KNX möglich.
  • Wasserleckage: Durch den Leckagesensor Leak KNX basic lässt sich ein Wasseralarm (z. B. aufgrund eines Wasserrohrbruchs) detektieren und beim Klick auf das Alarmsymbol rechts oben auf der Startseite der Zentrale CasaConnect KNX mit der Textmeldung „Leak Alarm“ anzeigen.
  • Rauchwarnung: Wenn die 3 Rauchmelder Salva KNX basic in einem Raum Rauch detektieren, senden sie die Meldung „Rauchalarm“ über den KNX-Bus an die Zentrale CasaConnect KNX. Diese Meldung wird ebenfalls beim Klick auf das Alarmsymbol rechts oben auf der Startseite angezeigt und muss quittiert werden. Bei leerer Batterie eines Rauchmelders wird ebenfalls eine Meldung an der Zentrale angezeigt.
  • Sicherheitsmodul: Wird das Sicherheitsmodul extern scharf geschaltet: Sicherheitsmodul > extern scharf dann werden die Bewegungsmelder als Einbruchmelder verwendet und sobald diese die Anwesenheit von Personen erkennen, wird ein Einbruchalarm an der CasaConnect KNX ausgelöst, der beim Klick auf das Alarmsymbol anzeigt und quittiert werden kann. Wenn eine E-Mail-Adresse hinterlegt ist: System > Systemeinstellung > E-Mail-Benachrichtigung kann bei Einbruchalarm eine E-Mail verschickt werden. 
  • Anwesenheits-Simulation: Mit der Anwesenheits-Simulation können Sie bis zu 16 Events gleichzeitig oder nacheinander ablaufen lassen, die den Anschein erwecken, dass sich Personen im Gebäude aufhalten. Eine einstellbare Verzögerung des Startzeitpunkts macht die Simulation realistischer. 
  • Lüfter: Für die Verwendung von Lüftern ist die Programmierung in der ETS, z. B. durch den Integrator, notwendig.