Für smarte KNX-Gebäude: Die neue Zentrale CasaConnect KNX

Für smarte KNX-Gebäude: Die neue Zentrale CasaConnect KNX  News vom 14.10.2020

Die neue Smart Home & Living-Lösung für mehr Wohnkomfort, Sicherheit und Energieeffizienz in der KNX-Welt ist die Zentrale CasaConnect KNX. Über den Touchbildschirm und die Smartphone-App ist eine mühelose zentrale Bedienung der Gebäudetechnik möglich.

Schon bei der Einrichtung zeigt sich die Zentrale kommunikativ: Per Fernzugriff kann der Servicetechniker auf das Gerät zugreifen, ohne vor Ort zu sein. Aus Sicherheitsgründen ist dafür die Freigabe des Kunden am Gerät erforderlich. CasaConnect KNX ermöglicht surfen und streamen und hat integrierte Lautsprecher. Dabei ist die Zentrale cloud-frei – alle Steuerungs- und Einstellungsdaten werden ausschließlich im Gerät gespeichert.

Als Hauszentrale steuert die CasaConnect KNX die Haustechnik vom Licht über den Sonnenschutz bis zur Lüftung und Heizung. Besonders schlau: Die biodynamische Lichtsteuerung (Human Centric Lighting) passt Helligkeit und Lichtfarbe sanft dem Tagesrhythmus an. Individuelle Szenen werden an der CasaConnect KNX  eingestellt und sind dann schnell und einfach abrufbar.
Auch die Sicherheit im Haus wird von CasaConnect KNX überwacht, die Meldungen von Alarmeinrichtungen zentral verwaltete und weiterleitet – falls gewünscht sogar ins Mail-Postfach. Individuell eingestellt werden kann die Anwesenheitssimulation.

Diese Anschluss- und Steuerungsmöglichkeiten bietet die CasaConnect KNX

  • 80 Kanäle Typ A für Antriebe (Jalousie, Rollladen, Markise, Fenster), Lüfter und Leuchten (Schalten, Dimmen, RGB(W), Farbtemperatur). Jeweils mit umfangreichen Automatikfunktionen
  • 120 Kanäle Typ B für Bedien- und Anzeigeelemente (Dimmer, Taster), Sensoren, Alarmmeldungen und die Übermittlung von Werten und Textmeldungen
  • 15 Kanäle Typ C die als Temperaturregler-Nebenstelle genutzt werden, das heißt, es wird damit ein Heizungs- oder Kühlsystem nach den KNX-Vorgaben für HVAC-Anwendungen gesteuert