Raum-Controller KNX VOC/TH-UP Touch gegen schlechte Luft

Raum-Controller KNX VOC/TH-UP Touch gegen schlechte Luft News vom 19.11.2019

Der Raum-Controller KNX VOC/TH-UP Touch erfasst neben Temperatur und relativer bzw. absoluter Luftfeuchtigkeit auch Mischgase, das heißt flüchtige organische Verbindungen in der Luft. Über das KNX-Bussystem kann der Raum-Controller Messwerte von anderen Sensoren im Raum empfangen und mit den eigenen Messwerten zu Raumdurchschnittswerten weiterverarbeiten. 
Ein integrierter Lüftungs-Regler sorgt dafür, dass die Mischgas-Konzentration nicht zu hoch wird. Für Heizung und Kühlung steht ebenfalls ein PI-Regler zur Verfügung, der die Raumtemperatur auf Grundlage der eingestellten Soll- oder Basissolltemperatur anpasst.
 
Der KNX VOC/TH-UP Touch hat zwei Touch-Tasten, die zur Veränderung der Raumtemperatur, zur Umschaltung zwischen den Betriebsmodi oder als frei programmierbare Bustaster verwendet werden können. Das integrierte Display zeigt die eigenen Werte oder über den Bus empfangene Daten, wie Datum und Uhrzeit, an.

Nr. 70970 und 70973
KNX VOC/TH-UP Touch
Raum-Controller
mit Sensoren für Mischgas, Temperatur, Feuchtigkeit

reinweiß oder tiefschwarz

Die Grenzwerte von Temperatur, Feuchtigkeit und Mischgas sind per Parameter oder über Kommunikationsobjekte einstellbar. Der KNX VOC/TH-UP Touch hat 4 UND- und 4 ODER-Logik-Gatter mit je 4 Eingängen. 2 Stellgrößenvergleicher geben Minimal-, Maximal- oder Durchschnittswerte aus. 

KNX VOC/TH-UP Touch kann in jedem Schalterprogramm mit 55 mm-Rahmen installiert werden. Mit seiner Glas-Oberfläche passt er sich elegant an die Innenausstattung an.

Sie möchten mehr Details wissen? Dann schauen Sie in unseren Online-Shop. Dort stehen Datenblatt, Handbuch und KNX-Applikationen des Kombi-Innenraumsensors KNX VOC/TH-UP Touch für Sie zum Download bereit.

zurück